© 2016, créé par Florence.D

Téléphone : 

+33144092180

 

​Adresse : 

23 rue Auguste Vacquerie, Paris 75116

Mail :

EIN PAAR WOERTER DER KINDER

Folgend finden sie einige Aussagen der Schueler, die ihnen einen genauen Einblick in ihr Leben geben und wie viel eine finanzielle Unterstuetzung fuer sie bedeutet.

 

Johnson L. 

Johnson ist 5 Jahre alt. Er lebt in Naubise, ein Nachbarort von Khanikhola, der circa 2 Stunden (zu Fuss) von der Schule entfernt ist. Das kleine Dorf wird hauptsaechlich vom Tamang Stamm bewohnt, dessen Mitglieder leider oftmals schwere Alkoholiker sind. Grund dafuer ist ein hausgemachter Wein den die Tamang Leute schon am fruehen Morgen trinken. Durch den Alkohol ist auch der Gebrauch von Gewalt im Haushalt nahezu zum Standard geworden. Auch bei Johnson zu Hause ist dies nicht anders. Seine Mutter wurde mehrmals von seinem Vater schwer verpruegelt, und sie erlitt dabei auch mentale Schaeden. Die Verwandten von Johnson haben den Jungen dann bei sich in Darke (4km Weg zur Schule) aufgenommen, damit sie beschuetzt ist von den negativen Einfluessen ihres Vaters. Sie kuemmern sich mit all ihrer Liebe um das Kind, obwohl kaum finanzielle Mittel zur Verfuegung stehen.

 

MAKHAMALI L

Makhamali ist 16 Jahre alt und besucht gerade die zehnte Klasse (Abschlussklasse) der Schule. 11 Jahre hat sie hier verbracht. Sie lebt 5 Kilometer von Khanikhola entfernt und muss jeden Morgen eine halbe Stunde zu Fuss gehen bevor sie mit den anderen Kindern im Bus zur Schule fahren kann. Das Haus ihrer Familie wurde bei den schweren Erdbeben 2015 komplett zerstoert. Eine Strohhuette dient derzeit als Notunterkunft fuer Makhamali und ihre Familie. Ihr Vater leidet an einer Nervenkrankheit und ist daher nicht faehig zu arbeiten. Obwohl ihre Familie keine spirituellen oder psychischen Probleme hat, reisst die Krankheit des Vaters ein Loch in das finanzielle Budget. Makhamali hat ausserdem eine starke Sehschwaeche, die aufgrund von Geldmangel noch nicht behoben werden konnte.

 

BISHAL R. 

Bishal ist 14 Jahre alt und besucht die "Superb Catalyst Academy" bereits fuer 7 Jahre. Auch er muss jeden Tag 45 Minuten zu Fuss zur naechsten Bussstation gehen. Bishal ist extrem wissendurstig, er interessiert sich fuer alle Naturwissenschaften und sein Traum ist es eines Tages Arzt zu werden. Obwohl er in extremer Armut mit 7 Familienmitgliedern lebt und sein Onkel an einer schweren Hirnkrankheit leidet, gibt er seinen Traum von einer gluecklichen Zukunft nicht auf. Sein bester Freund ist seine Grossmutter, die ihn bei all seinen Vorhaben geistig sehr unterstuetzt.

 

SARITA K.

Sarita ist 16 Jahre alt, besucht die Abschlussklasse (Klasse 10), und lebt mit 6 Geschwistern (von denen 3 eine Schule besuchen) in einer kleinen Huette in Khanikhola. Ihr bester Freund und Helfer ist ihre kleine Schwester und sie liebt es fremde Sprachen zu lernen. Sie schreibt und spricht bereits sehr gutes Englisch und ihr Traum ist es eines Tages auch Lehrerin zu werden. Ihre groesste Angst besteht darin einen Mann heiraten zu muessen den sie nicht liebt (Zwangsehen sind in Nepal noch immer an der Tagesordnung).

 

ANISH H.

Anish ist 14 Jahre alt und besucht die Schule seit er 3 ist. Seine groesste Leidenschaft ist Cricket und sein Lieblingsspieler ist Johnson. Anish moechte eines Tages fuer die Polizei arbeiten, da er sich moralisch verpflichtet fuehlt der Gesellschaft zu helfen. Seine Mutter leidet an einer schweren Krankheit und sein Vater, der als Busfahrer fuer die Schule gearbeitet hat, verlor seine Beine bei dem schrecklichen Busunfall in 2015.

 

PRABIN P.

`Prabin, 14, muss jeden Tag um 05:30 aufstehen um den Schulbus nicht zu verpassen. Die Akademie ist fuer ihn wie ein zweites Zuhause. Auch er hat den Traum selber an der Schule zu unterrichten nachdem er die 10. Klasse in 2 Jahren abgeschlossen hat. Auf die Frage was er sich am meisten wuenscht, antwortet er "Ich will das meine Familie gluecklich ist."

 

TARA R.

Tara ist 14 und besucht die Schule erst seit 2 Jahren. Dadurch hat Tara auch einigermassen Probleme ihren Wissensstand den anderen Kindern anzugleichen. Sie lebt auf einer Farm mit ihren Eltern und Grosseltern. Die Schule stellt fuer sie die einzige Moeglichkeit dar mit gleichaltrigen Kindern zu spielen und zu reden. Durch die finanziellen Probleme der Eltern ist es allerdings sehr ungewiss ob Tara die Schule weiterhin besuchen kann.

 

BHABINDRA T.

Bhabindra ist 13 Jahre alt und auch er besucht die Akademie seit 2 Jahren. Seine Familie ist neunkoepfig und extrem arm. Er liebt seinen Grossvater, 72, der auf die ganze Familie aufpasst. Auch bei seinen Hausarbeiten hilft ihm sein Opa. Auf die Frage was ihm am Wichtigsten ist, antwortet er  "Ich will das mein Opa stolz ist auf mich".

 

ROSHAN T. 

Roshant ist 12 Jahre alt und besucht zum ersten Mal in seinem Leben eine Schule. Er lebt mit seienn Eltern auf einer Farm und seine Leidenschaft besteht aus Lesen und Zeichnen. Auf die Frage wie er sich die perfekte Zukunft vorstellt, zeigt er uns eine Zeichnung auf der ein grosses Haus mit vielen Blumen zu sehen ist.

WIE SIE HELFEN KOENNEN

 

Die Organisation hat den Vorteil, dass alle ihre Spenden zu 100% fuer die angegebenen Projekte eingesetzt wird. Es werden lediglich minimale Administrationskosten abgezogen, die so klein wie moeglich gehalten werden.

 

Es existieren mehrere Moeglichkeiten wie sie sich fuer die "Superb Catalyst Academy" und fuer die Weiterentwicklung der Schule einsetzen koennen. Man kann ein reiner Sponsor fuer Kinder werden oder aber auch persoenlich an der Ausbildung eines Kindes teilnehmen und auch stets am aktuellen Stand ueber dessen Entwicklung sein. Je nach Sponsorship handelt es sich hierbei um Spenden zwischen 150 bis 250 US Dollar pro Schuljahr.

You can also donate by Paypal : assosarasvati@gmail.com

DOWNLOAD-DOKUMENTE